Laden...

Sport im SC Berlin

Slide background
Slide background
Wir, der SC Berlin, sind gemeinsam stark
Slide background
Wir, der SC Berlin, fördern Talente
Slide background
Wir, der SC Berlin, machen eine gute Figur
Slide background
Wir, der SC Berlin, sind fit im Alltag
Slide background
Wir, der SC Berlin, meistern Hürden

News


Bild: SC Berlin

Bild: SC Berlin

Bild: SC Berlin

11.06.2016 - Der SC Berlin beim Sport- und Sommerfest der HOWOGE

Am vergangenen Samstag lud die HOWOGE zu ihrem Sport- und Sommerfest in Berlin-Buch ein. Verschiedene Stände lockten mit Angeboten zum Mitmachen.

So präsentierte sich auch der SC Berlin mit einem eigenen Stand. Wer an einem der Stände mitmachte, konnte Punkte sammeln und damit am großen Gewinnspiel teilnehmen und einen der zahlreichen Preise, passend zum Sommer und zur Fußball EM, gewinnen.




Darüber hinaus wurde den Besuchern ein abwechslungsreiches und buntes Bühnenprogramm geboten, an dem auch der SC Berlin mit zwei Showacts beteiligt war. Unter der Leitung von Marina Winkler zeigten unsere Eiskunstläufer Tänze aus ihrem Balletttraining, während die Karateka Techniken, Abläufe und Partnerübungen moderiert von Holger Theusner demonstrierten. Zusätzlich gab es ein public viewing.





Der SC Berlin unterstützt seinen Hauptsponsor, die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH, seit vielen Jahren. Am 04.09.2016 wird der SC Berlin auch beim großen Tierparkfest der HOWOGE wieder dabei sein.

07.06.2016 - Wir die Sportfamilie - Grillabend des CLUB RIO 2016

Es ist eine gute und schöne Tradition unseres Vereins im Mai zusammen zu kommen. So trafen sich am 31.Mai 2016 fast 100 Mitglieder und Gäste unseres Vereins in gemütlicher Runde. Anwesend waren diesmal Athleten/innen, Trainer/innen, Übungsleiter/innen, Vorstände der Abteilungen sowie
Mitglieder des Clubs RIO 2016. Begrüßen konnten wir auch den Ersten Botschaftssekretär, Herrn Marinho und seine Mitarbeiterin Frau Molder von der Brasilianischen Botschaft.
Nach der Begrüßung durch die Präsidentin unseres Vereins, Frau Karla Mädler sowie u. a. dem Hinweis auf die notwendige kommende Mitgliederversammlung im Herbst 2016, folgte sportlich locker die erste Würdigung der sportlichen Ergebnisse der letzten Monate sowie der Vorbereitung auf die olympischen Sommerspiele 2016 in Rio.
Auch an die Ergebnisse unserer Wintersportler wurde nach Ablauf ihrer Saison, erinnert. Die Auszeichnungen wurden von Bernd Mädler und Joachim Thärig vorgenommen.
Für die Athleten/innen und Trainer/innen des Sommersports sind es nun nur noch 60 Tage bis zur Eröffnung der olympischen Sommerspiele am
05.August 2016 um 23.00 Uhr MEZ in Rio! Wir sind optimistisch, dass auch 2016 Athleten/innen des SC Berlin und
Mitglieder des Clubs RIO 2016 in der deutschen Olympiamannschaft stehen werden. Wir rechnen stark mit Sven Maresch im Judo, Theo Reinhardt im
Radsport, Philipp Herder und Lucas Dauser im Turnen und als Trainingspartnerin im Judo Iljana Marzok.
Glückwunsch an Theo Reinhardt - er ist in der 1. Nominierungsrunde des DOSB bereits nominiert worden!

Am Donnerstag, 14. Juli 2016 wird es um 16.00 Uhr in Kienbaum eine abschließende Pressekonferenz zur endgültigen Nominierung geben. Nach der Nominierung werden wir allen unseren Olympiateilnehmern ein „kleines Taschengeld“ in Real mit auf den Weg geben.

Bernd Mädler
Teamleiter Club Rio 2016

Bild: SC Berlin

Bild: SC Berlin

Bild: SC Berlin

23.05.2016 - Mitgliederversammlung der Abteilung Gesundheitssport am 23.06.2016

Einladung zur Mitgliederversammlung der Abteilung Gesundheitssport,

die nächste Mitgliederversammlung der Abt. Gesundheitssport findet statt am:

Datum:   23.6.2016
Uhrzeit:  18:00
Ort:        Sportforum Hohenschönhausen, Weißenseer Weg 51-55, 13053 Berlin, Stadiongebäude des BFC, Konferenzraum

Tagesordnung:

1.  Begrüßung und Eröffnung
2.  Bestätigung der Tagesordnung  und Wahl des Protokollführers
3.  Bericht des Vorstands
4.  Bericht des Kassenprüfers
5.  Aussprache zu Top 3 und 4
6.  Antrag auf Entlastung des Vorstandes
7.  Wahl der Wahlkomission
8.  Wahl des Vorstandes
9.  Verschiedenes
10. Schlusswort

06.05.2016 - Wir - die Sportfamilie: Newsletter 04/2016

Besuch der Brasilianischen Botschaft

Am 03.05.2016 war es endlich so weit. Der Club Rio 2016 besuchte die Brasilianische Botschaft. Neben zahlreichen Förderern waren u. a. auch Athleten/innen und Trainer für Rio mit dabei. Die Botschafterin Frau Maria Luiza Ribeiro Viotti begrüßte uns. Anschließend wurde uns der aktuelle Vorbereitungsstand der Sommerspiele erläutert und uns sehr viel Neues zu Brasilien und Rio vermittelt.

Einladung: Grillabend - Wir die Sportfamilie

Aus Tradition und zur weiteren Vorbereitung auf die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro und der langfristigen Vorbereitung auf die Winterspiele 2018 in Pyeongchang möchten wir Sie als Mitglied des Club Rio 2016, alle Übungsleiter und alle Vorstände der Abteilungen zu unserer nächsten Veranstaltung einladen.

Tag: Dienstag, 31.05.2016
Ort: Begegnungsstätte des SC Berlin (Vereinshaus)
im Sportforum Hohenschönhausen
Zugang über den Weißenseer Weg 53, 13053 Berlin
Beginn: 18.00 Uhr

Es werden die besten sportlichen Ergebnisse der Athleten/innen seit Beginn des Jahres in Erinnerung gerufen und ausgezeichnet. Weiterhin informieren wir über die nächsten Aktivitäten. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen gemeinsamen schönen Abend! Bitte seien Sie so freundlich und geben uns Ihre Teilnahmeinformation bis zum 24.05.2016.

Unseren kompletten Newsletter finden Sie hier.

Bild: SC Berlin


Bild: J. Kirschen

30./01.05.2016 - Fechten: Doppelsieg in Saarbrücken

Für eine kleine Sensation bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Saarbrücken sorgten Kim Kirschen und das Team der Florettfechterinnen.

Kim Kirschen wurde am Samstag zum Stolperstein für so manchen Anwärter auf den Titel. Nur ein Gefecht gab die 19-jährige in der Vorrunde ab, marschierte dann aber mit hohen Siegen ins Finale der besten Acht. Dort gewann sie ebenso deutlich gegen Pia Ueltgesforth (Moers) und stand im Halbfinale ihrer wohl stärksten Konkurrentin Leandra Behr aus Tauberbischofsheim gegenüber. In einem lange offenen Gefecht setzte sich Kim am Ende mit 15:11 durch. Das anschließende Finale gegen die vier Jahre jüngere Johanna Feron aus Moers machte sie dann zur klaren Angelegenheit. Nach anfänglichem 1:3 Rückstand zog Kim binnen nur kurzer Zeit auf 13:3 weg und holte sich mit 15:4 ihren ersten Deutschen Meistertitel bei den Juniorinnen. Komplettiert wurde das tolle Ergebnis mit den Plätzen 9 und 14 der Schwestern Jessica und Josefin Kinzel, die erst kurz vor dem Finale ausschieden.
Bei den Herren sorgte Tim Winkler mit Platz 20 für das beste Ergebnis. Er unterlag im 32er dem Frankenthaler Alexander Bappert.
Für die zweite kleine Sensation sorgte dann am Sonntag die Damenflorettmannschaft um Kim Kirschen. Gemeinsam mit Jessica und Josefin Kinzel sowie Rahel Bartholmé konnte auch hier der Titel gewonnen werden.
Von der Vorrunde befreit und an Platz 1 gesetzt, ließen sie ihren Gegnerinnen nie eine Chance, gewannen im Viertelfinale gegen den PSV Stuttgart mit 45:15 und im Halbfinale gegen den FC Moers mit 45:31. Im Finale traf das Quartett dann auf Titelverteidiger Tauberbischofsheim um die Vortagesdritte Leandra Behr. In einem spannenden Gefecht, in dem beide Mannschaften zwischenzeitlich die Führung übernehmen konnten, erarbeiteten sich unsere Mädels zum Ende hin einen kleinen Vorsprung. Diesen musste Schlussfechterin Kim nur noch verwalten, baute ihn sogar noch aus, so dass unsere Mädels am Ende mit 43:33 erneut den Titel in die Hauptstadt holen konnten (zuletzt 2006).

Bei den Herren kamen Tim Winkler, Markus Praus, Maurice Degler und Ossip Kruse leider nicht über einen 9. Platz hinaus. Sie unterlagen im 16er knapp der Vertretung aus Hamburg/Walddorf.
Herzlichen Glückwunsch der neuen doppelten Deutschen Meisterin sowie dem gesamten Damenflorettteam um ihre Trainer Aris Enklemann, FrankHöltje und Peter Ulbrich.
Julia Kirschen

Mach ein Schnuppertraining

natürlich kostenfrei und unverbindlich

Wir (SC-Berlin) die Sportfamilie

Boxen - Eiskunstlauf - Eisschnelllauf - Fechten - Gesundheitssport - Judo/Taekwondo - Karate - Leichtathletik - Radsport - Reha-Sport - Schwimmen - Tischtennis - Turnen

Bitte wählen Sie die Abteilung für das Probetraining, Sie werden anschließend auf das Kontaktformular weitergeleitet.
Termin vereinbaren

Ich möchte Sponsor des SC-Berlin werden!

Partner des SC-Berlin - das lohnt sich

Wir bieten unseren Partnern interessante und werbewirksame Möglichkeiten sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Welches ist das richtige Partnermodell, was sind die Vorteile und wie melde ich mich an als Partner des SC Berlin.

Die Möglichkeiten besprechen wir gern individuell.

Jetzt kontaktieren

Unser Hauptsponsor: Sponsor Unser Medienpartner:Sponsor


Förderer des Vereins: